FAQ

Allgemeine Informationen

INKA+ steht für IN teraktive KA rte + Netzwerkplattform. Das Online-Portal ist eine Kombination aus Navigationssystem, Unternehmensplattform, sozialem Netzwerk, Online-Zeitung, Blog und Jobbörse.

Das Visualisierungstool bietet Unternehmen der freien Wirtschaft, der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Einrichtungen aus dem öffentlichen Kulturbereich die Möglichkeit, sich darzustellen und zur Erweiterung ihrer Netzwerkstrukturen beizutragen.

Zentrales Element dieser Plattform sind die Content-Beiträge der Nutzer. Sie repräsentieren die veröffentlichende Institution und vermitteln deren Know-how, Interesse und Philosophie.

Zudem korrespondieren sie mit der interaktiven Karte, auf der alle Benutzer, Veranstaltungen und wichtigen Orte verzeichnet sind.

Das Netzwerk besteht aus regionalen Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Vereinen ebenso wie aus Start-Ups, Existenzgründern, Freelancern und Freischaffenden. Das führt zur branchenübergreifender Vernetzung der regionalen Wirtschaftsakteure.

Die Karte macht die unmittelbare, räumliche Nähe zu anderen Unternehmen, Institutionen oder Kompetenzen bewusst, sodass der Kontakt nicht allein im virtuellen Raum bleibt, sondern auch reale Treffen und Kooperationen angeregt werden.

Die Hauptfunktionen von INKA+ sind die interaktive Karte, das Verfassen von Beiträgen, der Aufbau von Netzwerken und das Veröffentlichen von Veranstaltungen und Jobangeboten.

Auf der interaktiven Karte wird die geografische Lage von registrierten Institutionen grafisch herausgehoben. Besondere Orte können mit einer 360°-HDR-Photographie versehen werden. Durch anlegen eines Ortes erstellen Sie ein Profil Ihrer Institution, welche so digital und medienwirksam präsentiert wird.In

  • Institutionen anlegen, Informationen hinzufügen
  • Profile der Institutionen einsehen
  • bestimmte Institutionen suchen, Suche nach Interessen und Branchen filtern
  • sich zu einem verzeichneten Ort navigieren lassen

Über die Beiträge können Sie Ihre berufliche oder private Tätigkeit präsentieren, auf bestimmte Themen aufmerksam machen sowie Informationen, Nachrichten, Bilder und Videos verbreiten. Dieser Content ist ein wichtiges Marketinginstrument und repräsentiert Ihre Corporate Identity.

  • Beiträge erstellen
  • Beiträge lesen und in einer privaten Leseliste speichern
  • Beitragssuche nach Interessen und Kategorien filtern

Mit Hilfe der Jobbörse-Funktionen können Jobs bzw. Mitarbeiter schnell und einfach gefunden werden. So bleiben Fachkräfte in der Region und Abwanderung und Arbeitslosigkeit werden reduziert.

  • Jobangebote erstellen
  • Jobangebote nach den eigenen Interessen filtern und suchen

Die Registrierung und anschließende Nutzung aller Funktionen ist und bleibt kostenlos. Der Service des INKA.plus-Teams finanziert sich bisher durch Gelder der europäischen Förderrichtlinie “Cross Innovation”, die das Netzwerk im Jahr 2016 gewinnen konnte.

Im Wesentlichen bleibt das Netzwerk jedoch vor allem durch die aktive Beteiligung seiner Nutzer erhalten. Indem die registrierten Akteure es für Ihre Zwecke verwenden, wächst die Community und die mit der Plattform angestrebten Ziele können erreicht werden.

Das heißt: Wir brauchen Unterstützung

Um INKA+ als kostenlose Unternehmensplattform erhalten zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Mit einer aktiven Beteiligung am Netzwerk leisten Sie bereits den größten Beitrag. 

Darüber hinaus haben Sie folgende drei Möglichkeiten, um uns zu helfen:

  1. INKA+ weiterempfehlen: Wenn Sie mit INKA+ zufrieden sind, empfehlen Sie die Plattform weiter. Je mehr Institutionen beteiligt sind, desto mehr Netzwerkaktivität ist zu erwarten und desto mehr kommen die Vorteile des Portals zum Tragen.
  2. Verlinken Sie das INKA+ Logo auf Ihrer Website: Die Verlinkungen zu Ihrer Facebook-, Instagram und Twitter-Seite können durch eine Verlinkung mit Ihrem INKA+ Profil ergänzt werden. So generieren Sie mehr Aufmerksamkeit für Ihre INKA+ Beiträge sowie für das Netzwerk selbst.
  3. Werden Sie INKA+ Sponsor: Die Betreuung von INKA+ erfordert einen laufenden Kostenaufwand, der bisher durch Fördermaßnahmen gedeckt wird. Perspektivisch muss Inka plus bleibt weiterhin für alle Nutzer kostenlos, deswegen brauchen wir jede Unterstützung. Als Sponsor haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Präsenz mit INKA+ zu erhöhen – sprechen Sie uns einfach an.

Kostenfreies und medienwirksames Marketing

In der digitalen Welt ist Content ein elementares Marketinginstrument. Über die Content-Beiträge präsentiert eine registrierte Institution ihr Know-how und ihre Corporate Identity. Sie zeigt sich versierter, digitaler und kommunikativer. Eine größere Reichweite und mehr Web-Präsenz können erzielt werden – und das mithilfe einer kostenfreien Alternative zu aufwendigen Marketingmaßnahmen.

Fachkräfte und Auszubildende finden

INKA+ zeigt medienwirksam die Attraktivität der Region als Lebens- und Arbeitsort auf. Dieses Image- und Regionalmarketing kann dazu beitragen, dass Tourismus und Zuwanderung zunehmen und Abwanderung abnimmt. So werden mehr potenzielle Kunden und Arbeitskräfte generiert. Über das auf INKA+ integrierte Jobportal können diese für die lokalen Unternehmen gewonnen werden. Ihr Betrieb generiert so die benötigten Fachkräfte und Auszubildenden.

Maximale Transparenz, maximale Sichtbarkeit

Trotz der Online-Präsenz bleiben die Nutzer von INKA+ nicht anonym. Denn bei dieser Plattform steht nachweislich hinter jedem Profil auch eine reell existierende Organisation bzw. eine reelle Person. Fake-Profile und Anonymität werden verhindert. So stehen also Transparenz und Seriosität durch maximale Sichtbarkeit im Fokus, sodass mit INKA+ eine neue Form des digitalen Netzwerkens geschaffen wird. Die registrierten Nutzer profitieren davon durch mehr mediale Aufmerksamkeit und die Region zeigt sich als innovativer Partner und Wirtschaftsraum.

Kontakte knüpfen, Kooperationen aufbauen

Die Content-Beiträge weisen das Know-how und die Interessen eines jeden Nutzers aus. Die Karte macht die unmittelbare, räumliche Nähe zu anderen Unternehmen, Institutionen oder Kompetenzen bewusst. So sehen Sie schnell und unkompliziert, wer in Ihrer Umgebung ähnliche Interessen und Ziele verfolgt. Austausch und Zusammenarbeit wird angeregt und neue Ideen, Projekte und wirtschaftlichen Perspektiven können entstehen. Die digitalen und fachspezifischen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter werden gefördert und verschiedene Branchen miteinander vernetzt. Als junges Unternehmen können Sie schneller Kontakte knüpfen und Fuß in der regionalen Wirtschaft fassen.

Informiert bleiben

INKA+ präsentiert ansprechend und übersichtlich anstehende Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Region. Informative Content-Beiträge halten auf dem Laufenden über aktuelle Trends und Wissenswertes für Ihre Branche.

Registrierung und Profil

  1. Klicken Sie bei “Einloggen oder Registrieren” auf “Registrieren” und füllen Sie das Registrierungsformular aus
  2. Rufen Sie Ihre E-Mails ab und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
  3. Klicken Sie auf “Eintrag hinzufügen”, anschließend auf “Institution” und füllen Sie das Formular aus, um Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder Ihre freiberufliche Tätigkeit zu registrieren. Ihr Profil kann auch mit mehreren Orten verknüpft werden.
 

Sobald Ihre Angaben durch das INKA.plus-Team geprüft wurden, können Sie alle Funktionen frei nutzen. 

Pro Institution ist nur ein Profil vorgesehen. Mit den Zugangsdaten können jedoch beliebig viele Nutzer darauf zugreifen.

Ohne Registrierung können sie lediglich die Beiträge, Veranstaltungen, Jobs und Orte sehen, jedoch keine interaktiven Funktionen nutzen. Das heißt, Sie können an keinen Netzwerkaktivitäten teilnehmen, keine eigenen Einträge erstellen und nicht zu INKA.plus-Veranstaltungen eingeladen werden.

Um von allen Vorteile des Netzwerkes profitieren zu können, ist eine Registrierung also empfehlenswert.

Im Menü unter Ihrem Benutzernamen finden Sie Ihre Statistik. Diese gibt Auskunft über den Zugriff auf Ihr INKA.plus-Profil.

Sie sehen, über welche Browser und Geräte, wann und von welchen Seiten und Ländern aus die Internetnutzer am häufigsten auf Ihr Unternehmens- oder Vereinsprofil zugreifen. So sammeln Sie Informationen über Ihre Zielgruppe und können Ihre Veröffentlichungen daran anpassen.

Steigen oder fallen die Zugriffe auf Ihr INKA.plus-Profil, so können Sie anhand dieser Zahlen auch ausmachen, welche Beiträge besonders beliebt oder unattraktiv sind.

Falls Sie Ihr INKA.plus-Profil löschen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an support@inka.plus. Auf Ihren Wunsch werden wir all Ihre Daten von unserem Server entfernen.

Nutzung

1. Beiträge

Über den Button “Eintrag hinzufügen” können Sie einen Beitrag anlegen. Füllen Sie hierfür das sich öffnende Formular aus. Fügen Sie interessante Texte und ansprechende Bilder hinzu, um mehr Aufmerksamkeit für Ihren Beitrag zu generieren.

Videos können Sie, im Gegensatz zu Bildern, nicht in die Beitragsvorschau laden, aber über einen iframe-Link in den Beitragstext einbetten. Das Hochladen von Videos ist nicht möglich.

Ja, sie können animierte GIFs als Ihr Profilbild, in der Beitragsgalerie und in den Beitrag selbst einfügen und hochladen.

Mithilfe von Beiträgen informieren Sie die anderen INKA+-Nutzer über Neuigkeiten in Ihrer Firma oder in Ihrer Umgebung. Sie können andere an Ihrem Know-how und Ihren Interessen teilhaben lassen, indem Sie Artikel verfassen, Videos und Bilder veröffentlichen oder hilfreiche Beiträge von anderen Quellen ergänzen. Sie entscheiden über den Umfang, in dem sie an dieser Marketingstrategie arbeiten möchten. Denn ganz gleich, ob Sie einen Artikel selbst geschrieben haben oder den eines anderen kopieren und verlinken – in jedem Fall entsteht so ein Bild Ihrer Corporate Identity.

Sie können nur Beiträge, Veranstaltungen oder Jobangebote löschen, die Sie mit Ihrem Profil erstellt haben. Sollten Beiträge anderer Nutzer in irgendeiner Weise unangebracht sein oder Falschinformationen enthalten, können Sie diese melden. Das INKA.plus-Team entscheidet dann über die Löschung der gemeldeten Beiträge.

Wirtschaft Wissenschaft
Industrie Quatsch
Marketing Trends
Technologie Tipps
News Jobs
Kreativ Handwerk
Bildung Tourismus
Gesundheit Sport
Kultur

2. Institutionen

Zu den Institutionen” zählt jede Art von Firmensitz, Filiale, Vereinshaus, Dienstgebäude, Sehenswürdigkeit, kulturelle Einrichtung oder Lokal.

Die Institutionen, bei denen Sie sich beteiligen – sei es ehrenamtlich oder beruflich – können Sie als Orte anlegen, indem Sie auf “Eintrag hinzufügen” klicken und anschließend unter dem Punkt “Institution” das eingeblendete Formular ausfüllen. Hierzu müssen Sie jedoch zunächst über ein Profil verfügen.

Durch Angabe des genauen Standortes, können anschließend alle INKA.plus-Nutzer die geografische Lage des von Ihnen angelegten Punktes auf der Karte sehen und direkt dorthin navigiert werden.

Auf INKA+ sollen Trolle und digitale Anonymität verhindert werden. Das INKA.plus-Team möchte damit den Risiken und Nachteilen herkömmlicher Netzwerke etwas entgegensetzen. Wir legen deshalb Wert auf Seriosität und Transparenz.

Aus diesem Grund ist ein INKA.plus-Profil erst vollumfänglich nutzbar, wenn es mit einer regionalen Institution bzw. einer beruflichen, privaten und/ oder ehrenamtlichen Tätigkeit verknüpft ist.

Hierfür muss die Institution oder Tätigkeit als Ort angelegt werden. Wir prüfen dann die Identität und die Angaben jedes Nutzers. Bei Richtigkeit stellen wir eine Verknüpfung zwischen Profil und Institution her, sodass dann alle Funktionen von INKA+ vollständig nutzbar sind.

So haben andere INKA.plus-Nutzer die Möglichkeit, nicht nur einen virtuellen Kontakt zu Ihnen und Ihrer Einrichtung herzustellen, sondern auch einen realen. Die Menschen in der Region erlangen so einen größeren Bezug zueinander und sind enger vernetzt. Über Ortsgrenzen hinweg kann eine nachbarschaftliche Gemeinschaft entstehen.

Ja, Sie können auch mehrere Orte hinzufügen und mit Ihrem Profil verknüpfen lassen – z.B. wenn Sie Inhaber mehrer Unternehmen sind oder wenn Sie mit der Firma, in der Sie arbeiten, ebenso auftauchen wollen wie mit dem Verein, in dem Sie sich engagieren.

Branche Inhalt
Kultur Theater, Museen, Konzerthallen, Kinos, Sehenswürdigkeiten, …
Aktivitäten Schwimmbäder, Zoos, Kinos, Sporteinrichtungen, …
Freizeit Sport- und Musikvereine, Musik- und Tanzschulen, …
Sehenswürdigkeiten
Kreativ Agenturen, Fotografen, Handarbeiten, Ateliers, …
Planung Ingenieurbüro, Architekten, …
Beratung Rechtsanwalt, Notar, Steuerbüro, Lohnsteuerhilfe, …
Handwerk Installateur, Elektriker, Tischlereien, Baubetriebe, Maler, Kfz-Werkstatt, …
Gastronomie Bars, Restaurants, Cafés, …
Musik Clubs, Konzerthallen
Einzelhandel Apotheken, Bäckereien, Metzgereien, Supermärkte, Baumärkte, Drogerien, Reformhäuser, Friseure, …
Konsumgüter Bekleidungsgeschäfte, Einkaufszentren, Möbel, Dekoartikel, Autohäuser, …
Technik IT-Service, Reparatur-Services, Elektronik-Geschäfte, …
Gesundheit Krankenhäuser, Apotheken, Therapeuten, Pflegedienst, Pflegeheime, …
Tourismus Hotel, Ferienwohnung, Pension, Gasthof,Reisebüro, …
Finanzen Banken, Vermögensberatung, Versicherungen, …
Bildung Schulen, Kindergärten, Fahrschulen, Volkshochschulen, …
Sport Fitnessstudios, Sportvereine, …
Immobilien Makler, Immobilienhändler, Wohnungsgenossenschaften, …
Transport + Logistik
Industrie Chemie, industrielle Produktion, Maschinen- und Fahrzeugbau, …
Soziales Tafel, Streetwork e.V., Kirchen/ Moscheen/ Synagogen, Gemeindehäuser, gemeinnützige Vereine und soziale Institutionen, …
Energie Erneuerbare Energie, Kernenergieunternehmen, Kohlebergbauunternehmen, Mineralölunternehmen, …
Ämter Bürgermeister, Meldeamt etc.
Sonstiges

3. Veranstaltungen

Über den Button “Eintrag hinzufügen” können Sie eine Veranstaltung erstellen. Füllen Sie hierfür das sich öffnende Formular aus. Fügen Sie interessante Texte und ansprechende Bilder hinzu, um mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Sie können andere Nutzer auch gezielt einladen.

Auf der Profilseite jeder Veranstaltung wird schließlich ein Countdown eingeblendet, der die verbleibende Zeit bis zum Eventbeginn anzeigt.

Darüber hinaus ist bei jedem Veranstaltungsort eine Verknüpfung zu Google Maps eingerichtet, sodass sich die Besucher direkt dorthin navigieren lassen können.

KategorieInhalt
Kunst & KulturAusstellungen, Theater, Karbarett ect.
BildungWorkshops, Weiterbildungen, Schulungen
Sport & FreizeitSportwettkämpfe, touristische Ausflüge etc.
Clubs & Bars 
MusikKonzerte & Festivals
GesundheitInfoabende, Podiumsdiskussionen etc. zu medizinischen Themen
GlaubeVeranstaltungen von religiösen Institutionen (Gespräche, Gottesdienste, Diskussionsabende, Feste im Kirchenjahr etc.)
SozialesSponsorenlauf, Benefizveranstaltungen etc.
WirtschaftInfoabende, Podiumsdiskussionen etc. zu beruflichen und ggf. gesellschaftlichen Themen (z.B. Digitales Podium, INKA+-Veranstaltung, Berufsinformationsmessen)
Märkte & StraßenfesteFestivals, Flohmärkte, Straßen- und Stadtfeste etc.
KulinarischesKrimidinner, Streetfood-Festival
Familiekindgerechte Veranstaltungen

4. Jobangebote

Über den Button “Eintrag hinzufügen” können Sie ein Jobangebot erstellen. Füllen Sie hierfür das sich öffnende Formular aus. Fügen Sie interessante Texte und ansprechende Bilder hinzu, um mehr Aufmerksamkeit zu generieren und schnell die benötigte Arbeitskraft zu finden. Auch weitergehende Informationen oder Bewerbungsformulare können Sie als PDF-Datei hochladen.

Damit Ihre Anzeige von möglichst vielen Jobsuchenden gefunden werden kann, empfehlen wir, mehrere Qualifikationen und Arten der Beschäftigung anzugeben, sofern denn mehrere zutreffen.

Datenschutz und Sicherheit

Um Missbrauch zu vermeiden, geben Sie Ihre Login-Daten unter keinen Umständen an Unbefugte weiter. Speichern Sie Ihren Login nicht im Browser ab und erneuern Sie Ihr Passwort regelmäßig. Wir empfehlen, das Passwort zu notieren, sicher vor dem Zugriff Dritter abzulegen und mindestens einmal im Jahr zu ändern.

Wenn Sie eingeloggt sind, finden Sie im Menü unter Ihrem Benutzernamen den Menüpunkt “Kontodetails”. Hier können Sie ein neues Passwort erstellen.

Alle Nutzer und Besucher können Ihre Beiträge unmittelbar nach dem Veröffentlichen sehen. Es gibt keine Beschränkungen auf Ihr Netzwerk oder einen bevorzugten Personenkreis. Ihre Beiträge bearbeiten und löschen kann jeder, der über die Zugangsdaten zu Ihrem Profil verfügt. Werden Sie wegen unangemessener Inhalte gemeldet, kann jedoch auch eine Löschung Ihrer Inhalte durch den INKA.plus-Administrator erfolgen.

Hinweise

Sollten Sie Hinweise für uns haben oder Fragen, die nicht beantwortet wurden, dann melden Sie sich bitte unter support@inka.plus oder füllen das Formular aus.

Wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Ihr INKA+ Team